• Deakos

Uromodulin

Das Uromodulin ist ein Protein, das in der Urologie auch als Tamm-Horsfall-Protein bekannt ist, genannt nach Igor Tamm und Frank L. Horsfall. Es handelt sich um ein Protein, das im Urin eines gesunden Menschen vorkommt. Man nimmt an, dass Uromodulin die Niere vor Nierensteinbildung und Harnwegsinfekten schützt. Mit einem Molekulargewicht von 105 kDa, wird das Protein ausschließlich in der Niere exprimiert und größtenteils in die Nierentubuli und damit in den Urin abgesondert. Obwohl seit mehreren Jahren bekannt, gibt es immer noch einige Unklarheiten im Bezug auf dessen genauere biologische Aktivität, man weiss, dass es an der Regelung des Natrium und Wasser Haushaltes in der Niere beteiligt ist. Studien haben gezeigt, dass das Uromodulin Protein, krankmachende Bakterien neutralisieren kann, dank der D-Mannose die sich an der Oberfläche befinden. Durch diesen Aspekt nimmt das Uromodulin Protein eine wichtige Rolle ein, im Schutz vor Infektionen die im unteren Harntrakt entstehen können.


2 visualizzazioni